Tel +49 4826 5208      Email:

Bwana Tucke-Tucke

Individuelle Selbstfahrer-Reisen und begleitete Touren

Bwana ReisetraumSelbstfahrer Zentrum

Bergsig Desert Rhino Trekking

Bergsig - Rhinotrekking

Rhinotrekking im Damaraland bei BergsigWanderer, kommst Du ins Damaraland, dann möchte man der Natur auch zu Fuß ganz nahe kommen. Für die Abenteuersuchenden bietet ein Pirschgang mit den Rhinotrekkern von der Bergsig- Gemeinschaft im Torra Hegegebiet Adrenalin und Endorphin. Und einen guten Zweck erfüllt es auch.

"Torra" bezeichnet die vorherrschende rote Steinart in der Gegend, die einem ständig das Gefühl gibt, die nächste Marslandung wird genau hier gedreht.

Das Hauptbüro der Hegegemeinschaft liegt im Dörfchen Bergsig, ca. 1,5km auf der C 43 auf der linken Seite in Richtung Norden zur Palmwag Konzession nach dem Abdreh C 39 links zum Skelettküstennationalpark.

Bergsig Conservancy Uebersicht

Am Bottlestore mit sehr flexiblen Öffnungszeiten muss man erst einmal vorbeikommen, dann hat man auf der linken Seite das Büro der Hegegemeinschaft mit Schattenbaum. Es hilft, wenn man sich telephonisch vorher angemeldet hat: Telefonnummer +264 67 697063 

Torra Buero

Zwei Spurenleser - Guides sind vor Ort verfügbar. Tracker Cecil erreicht man direkt unter +264 81 736 4107. Zusätzlich sind zur Zeit 18 Wildschutzwarte der Conservancy zum Schutz der Tierwelt in den Gegenden unterwegs.

Preis des Torra Nashorns-Trekkings

Der Preis beträgt 400 N$ pro Person. Der Tracker sitzt dann in Ihrem Fahrzeug mit auf. Das wichtigste in Afrika war schon immer, einen freien Sitzplatz zu haben.

Man sollte dann sein Fahrzeug ausreichend beherrschen, um in die zahlreichen Trockenflussbetten auf der Suche nach Spitzmaulnashörnern und gelegentlich Elefanten hineinzufahren. Immer wieder steigt man aus, um zu Fuß dichter an die Tiere ranzukommen. Nach 3-4 Stunden ist man wieder im Camp zurück und hat einen vollen Speicher an Photos und Erlebnissen.

Am Besten ist es, sehr früh zu starten, also vor Ort auf dem Community Campingplatz zu übernachten. Der Campingplatz ist etwas abseits der Straße, hat fließend Wasser und Toilettenhäuschen.

Preis Camping: 100 N$ pro Person

Um die Mittagszeit wird es in jeder Jahreszeit zu heiss. Die Nashörner liegen dann im Schatten und es kann leicht passieren, dass man in sie hineinstolpert. Eine böse Überraschung für beide Seiten.

Mehr Infos zur Torra Conservancy hier in diesen Booklets  Living with Wildlife und The Torra Conservancy

Wüsten Nashorn

Wüstenlöwin

Wüstenelefantenversteck

Bernd Wasiolka

Der Photograph und Ideengeber für diesen Beitrag: Bernd Wasiolka. Man kann auch Touren mit ihm in Namibia buchen.

Cover - Wildes Namibia

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.