Tel +49 4826 5208      Email:

Bwana Tucke-Tucke

Individuelle Selbstfahrer-Reisen und begleitete Touren

Bwana ReisetraumSelbstfahrer Zentrum

Buschtrommel

Buschtrommel Mai 2018

War grad 2 Wochen im Safariurlaub in Namibia. Kein WLAN. Viele nette Menschen kennengelernt. Eine sagt, wir wären sogar verheiratet. Krass

In dieser Ausgabe

  1. Afrikanische Buschtrommeln nach EU-Norm (DSGVO)
  2. Die Süderweiterung der DSGVO
  3. Mit dem Auto quer durch Afrika  - Das Graetzbuch 2018
  4. Safari Etiquette – Handbuch für schlechte Pirschfahrten
  5. Günstige Okavango-Delta Einbaumsafaris
  6. Reiten auf den Makgadikgadi Pans
  7. Rezension: "Camping in Namibia" von Bernhard Vogt
  8. Bwanas Ahnengalerie – Che Gebwana

 

1. Afrikanische Buschtrommeln nach EU-Norm (DSGVO)

Liebe Freunde, Mitgereiste und Namibiafans! Liebe Bwanapoliten!

Eu TrommelSie lesen diese Buschtrommel, weil Sie sich bereits dafür eingetragen oder einmal eine Reisedienstleistung bei uns angefragt haben. Um weiterhin auf diesem Wege miteinander in Kontakt bleiben zu können, brauchen wir Ihre Mithilfe und aktive Zustimmung. Die neue EU-Datenschutzrichtlinie tritt am 25.05.2018 in Kraft. Falls Sie weiterhin die Buschtrommel per Email erhalten möchten, dann bitte unten auf der Seite die Buschtrommel neu bestellen.

Unsere Allgemeinen Datenrichtlinien finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Wenn Sie uns gewogen bleiben, erhalten Sie einmal im Jahr eine Einladung zu Vorträgen und Safariklassentreffen von Carsten Möhle in Ihrem Postleitzahlengebiet und etwa 2-3 Buschtrommel-Newsletter mit Informationen und Lagerfeuergeschichten zum südlichen Afrika.Im der nächsten Buschtrommel in 3 Monaten erfahren Sie z. B. einiges über eine Reise zu den Berggorillas in Ruanda, dem Besuch des Nyiragongo- Vulkans im Virunga Gebirge auf der Kongo-Seite oder wie Sie an Bwanas großer Sylvesterfeier 2019/20 auf dem Lake Tanganyika auf der MV Liemba (ehemals Graf Götzen) teilnehmen können.Wir freuen uns, Sie weiter unterhalten und informieren zu können.Sie können aber auch jederzeit auf unserer Termin-Seite sehen, wann sich Carsten Möhle in Ihrer Nähe befindet, um persönlich zu beraten.

 

2. Die Süderweiterung der DSGVO

Sie wissen ja, es dauert immer  - so eine Antwort aus Afrika. Ich werde Ihnen einmal den Weg beschreiben den eine moderne mail heute in Afrika bewältigt bis sie hier bei uns in Windhoek ist:

Der Weg einer Email nach Afrika

Also, eine mail, frohgemut und guter Dinge, voller formulierter Safariträume, geht eines wunderschönen (wahrscheinlich frischen, feuchtnassen Tages) auf die Wanderung, sagen wir von Schleswig-Holstein Richtung Süden, Anschrift Afrika, 3. Affenbrotbaum links, dann noch... naja Sie werden ja sehn.

Die ganze Geschichte lesen Sie hier

 

3. Mit dem Auto quer durch Afrika - Das Graetzbuch 2018

Der deutsche Indiana Jones Paul Graetz hat seinen 50. Todestag in diesem Jahr nicht gefeiert. Nichtsdestotrotz wurde es Zeit, einmal meine Recherchen zu seiner Afrikaquerung in 630 Tagen von Dar Es Salaam nach Swakopmund aufzubereiten und leichter nachfahrbar zu machen.

Graetz Buch

Ein Original Bwana Tucke-Tucke Buch passend für die Beintasche ist dazu in Vorbereitung und wird dieses Jahr gedruckt. Vielleicht schon eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk?

Graetz Strahl

Ziel ist es, die historischen Echtpunkte entlang der Strecke aufzusuchen, Hotels, die es heute noch gibt anzuschauen und zum großen Teil exakt auf seinen Reifenspuren die abenteuerliche Reise nachvollziehen zu können.Die Ermittlung der GPS-Koordinate zum Rutschugi Posten in Nordtansania hat  zum Beispiel 3 Recherchetage, 400 Fahrkilometer und 3 Tourguides vor Ort gebraucht. Nun kann man sie in 3 Minuten auf Seite 28 entdecken und zielgerichtet anfahren.Mehrere Seiten Checklisten zur Expeditionsvorbereitung, Grenzüberschreitungstipps, historische Ortskerninformationen, Werkstatt-und Unterkunftsverzeichnis machen es zu einem wertvollen Reisebegleiter, wie es ihn in so einer Form noch nicht gegeben hat.Der Preis wird 14 Euro betragen. Man kann uns auf eine unverbindliche email senden und Sie werden sofort über die Verfügbarkeit nach Druck informiert.

 

4. Safari Etiquette – Handbuch für schlechte Pirschfahrten

Immer wieder erleben wir, dass Mitreisende bei Pirschfahrten sich wirklich gut benehmen und richtig reagieren. Wie langweilig... Daher hier eine kleine Anweisung, wie man eine Pirschfahrt versauen und sich viele Mitreisende als Feinde machen kann.

Elefantenangriff

A. Sehr schnell durch die Landschaft fahrenEs ist gut, sehr schnell im Safarigebiet zu fahren, da man dann ja einen schnellen Überblick bekommt, wo sich die ganzen Tiere aufhalten können. Ungeduld ist eine Tugend. Hilfreich ist auch gelegentlich die Hupe einzusetzen, da die Tiere dann aufschauen und man sie dadurch besser im Savannengras sehen kann.Weitere tolle Tipps finden Sie hier

 

5. Aktivitäten Botswana: Okavango-Delta Einbaumsafaris

Okavango Delta Einbaumsafari

Günstige Okavango-Delta Alternative

Das Okavango-Delta und das Moremi-Wildreservat sind berühmt für faszinierende Tierwelten, atemberaubende Naturkulissen, das Erlebnis eines wilden, ursprünglichen Afrikas – und völlig überzogene Preise. Teure Okavango-Luxus-Lodges zum Pro-Personen Preis von mehreren Hundert US$ sind die Regel, in der Hochsaison kann man für ein Doppelzimmer auch schon mal den durchschnittlichen Monatslohn eines Nordeuropäers hinblättern – für eine Nacht.

Afrikanische WildhundeDass es auch anders geht, beweist unser Aktivitäten-Tipp „Okavango Delta Einbaumsafari“. Hier haben wir für Sie einen Anbieter entdeckt, der eine spannende Okavango-Moremi-Erfahrung bezahlbar möglich macht!

Okavango Delta & Moremi Wildreservat - Die Mischung macht’s„Okavango Delta Günstig“ bietet eine 3-Tages – 2 Nächte Kombi an - eine wirklich nette Mischung aus Pirschfahrt, Wander-Safari und Mokoro-Trip im äußerst wildreichen Okavango Delta.

Erfahren Sie mehr über die Okavango-Delta Einbaumsafaris

6. Aktivitäten Botswana: Reiten auf den Makgadikgadi Pans

Botswana Reitersafari

Reitersafari auf den Makgadikgadi Pans in Botswana!

Unglaubliche Landschaften, denkwürdige Begegnungen mit der Tierwelt und vor allem hervorragend Reiten! Genießen Sie während der Trockenzeit eine unvergessliche Reise zu Pferde auf den Makgadikgadi Pans (Salzpfannen).Fernab vom Massentourismus erleben Sie diesen wilden und unberührten Bereich so, wie diesen vor vielen Jahren Missionare, Forscher und Jäger zu Pferde  erkundet haben. Eine perfekt durchorganisierte Reitersafari mit drei Übernachtungen wird angeboten!

Reiten auf den Makgadikgadi PansMakgadikgadi Pans

Die Makgadikgadi Pans sind eine Ansammlung einzelner Salzpfannen und gehören mit einer Ausdehnung von 8400 km² zu den weltweit größten Salzpfannen. Diese befinden sich im Nordosten von Botswana, südöstlich des Okavango-Deltas. Die Makgadikgadi Pans entstanden vor einigen tausend Jahren aus einem ca. 60 000 km² großen abflusslosen See. Infolge von Austrocknung und Erdverschiebungen konzentrierte sich das Salz bis zu 5m dicken Schichten.In der Trockenzeit kann man die Makgadikgadi Salzpfannen mit Allradfahrzeugen befahren, falls man über die entsprechende Ausrüstung und Aufmerksamkeit verfügt. Während der Regenzeit sind die Pfannen nicht befahrbar, da diese zu großen Seen oder feuchten Flächen mit Wasserlöchern werden.Die beschriebenen Reitsafari-Touren sind demnach nur während der Trockenzeit durchführbar. Änderungen des Tagesablaufes sind aufgrund der Wetterlage möglich.

Erfahren Sie mehr über die Makgadikgadik-Pan Reitersafaris

 

7. Rezension: "Camping in Namibia" von Bernhard Vogt

Neu auf dem Markt ist ein sehr praktischer Reiseführer: Das Buch richtet sich an Selbstfahrer, die sich als Camper durch das südliche Afrika bewegen (wollen). Der Autor Bernhard Vogt hat so ziemlich alles, was wir den Reiseinteressierten immer gerne mit auf den Weg geben wollen, ganz großartig zusammengetragen - es ist eine nahezu perfekte Vorbereitung für jeden, der (nicht nur zum ersten Mal) auf eine Campingtour geht.

Camping in Namibia

Viele unserer Informationen aus unserem Selbstfahrerzentrum sind darin enthalten und können so jetzt mit auf die Reise genommen werden.Aufgegriffen werden unter anderem folgende Themen: Straßenverhältnisse und Verkehrsregeln, Unfallmöglichkeiten und Verhinderung,  Camper-Fahrzeugtypen und Vermieter, Allrad: Technik & Gebrauch, Dachzelte: Technik & Gebrauch, Übernachtungsmöglichkeiten, Camping-Tipps und Streckenplanung (vor allem Informationen zu Grenzübertritten etc.)Die komplette Buchbesprechung finden Sie hier

8. Bwanas Ahnengalerie: Che Gebwana

Ich werde immer gefragt, „Bwana, bei den ganzen Sachen, die Du im Leben bereits gemacht hast und von denen Du erzählst, musst Du doch uralt sein?“ „Gemach“, antworte ich dann immer, „es könnte sein, dass Ihr mich mit einem meiner Verwandten verwechselt.“ Und dann gebe ich immer eine Geschichte aus dem Haus derer zu Bwana zum Besten.

Che Guebwana

Jeder kennt die Afrikanische Geschichte von Ernesto Che Guevara, der mithalf Kuba zur zweitschönsten kommunistischen Hauptstadt der Welt (hinter Pjöngjang)  aufzubauen. 1965 wollte er die Weltrevolution im Congo vorantreiben, zog es dann aber lieber vor 1967 in Bolivien zu sterben.Keiner kennt die Geschichte von Che Gebwana, der revolutionär mithalf, dass Namibia aus den Klauen der Apartheid befreit und unabhängig wurde. Legendär seine Buschkampfparole „Fünf Finger bilden eine Faust!  - denn stets erfreut- Handarbeit“ mit dem er im Caprivizipfel als Undercover Agent White die Wahlen zur Unabhängigkeit vorbereitete um das in Namibia revolutionäre Konzept des „One Man One Vote One Woman One Vote“ umzusetzen.


Hier gehts zur Geschichte von Che Gebwana

Auf Wiederlesen!

Bwana Tucke-Tucke

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.