Tel +49 4826 5208      Email:

Bwana Tucke-Tucke

Individuelle Selbstfahrer-Reisen und begleitete Touren

Bwana ReisetraumSelbstfahrer Zentrum

Nxai Pan

Nxai Pan

Nxai-PanEin kleiner Nationalpark, aber auch ein kleines Juwel. Sehr trocken in der Trockenzeit, sehr naß in der Regenzeit. Der beste Regenzeitnationalpark Botswanas.

Das Gebiet ist tiefsandig. Insbesondere die Anfahrt von der Teerstrasse bis zum Rangercamp ist fordernd für Fahrer und Fahrzeug. In der Trockenzeit staubt es kräftig in den Wagen hinein.Die Tonerden dieser Gegend ermöglichen zuckersüßes, nährstoffreiches Gras und locken dadurch große Zebra und Gnuherden, sowie Elefanten und Giraffen in der Regenzeit an.

Springbock am WasserlochEs ist auch der einzige Platz in Botswana, an dem man Springbok und Impala am gleichen Fleck antreffen kann.

Springböcke bekommen Ihren Nachwuchs im Dezember, Zebras im März-April. Die Pfannen sind dann Kindergärten für Tausende Nachwuchstiere und Abertausende Ausgewachsene.

Das ist natürlich auch ein netter Platz für Löwen, Geparde und Wildhunde.  Die Löwen belagern das Wasserloch manchmal tagelang.

Elefantenspuren im Schlamm der PfanneIm Nxai Pan Nationalpark wurde der IMAX Film   "Löwen - Könige der Kalahari" gedreht. Der Filmemacher Tim Liversedge betreibt in Maun das Gästehaus "The Kraal"Elefanten sehen in diesem Umfeld noch einmal größer aus. In der Trockenzeit mit weißem Pfannenstaub eingepudert gleichen sie geisterhaften Erscheinungen.

Tiersichtungen in der Trockenzeit sind allerdings nicht ganz so ergiebig, da dann viele Tiere in Gegenden mit anderen Wasserressourcen abwandern.

Baines Baobabs

S20°06’721  E24°46’127

Die Kudiakam Pan ist ca 20 km entfernt von der namensgebenden Nxai Pan. Da auf dieser Pfanne mehr Gras wächst gibt es hier zusätzlich noch Gnus und Oryx und ist auch bei Elefanten beliebt.

Die Baines Baobab-BäumeDas "Highlight" ist aber eine Ansammlung von 7 Baobabs. Bekannt wurden sie durch den berühmten Maler und Entdecker Thomas Baines, der sie auf einer seiner Reisen im Jahr 1862 malte und nach dem sie benannt sind. Da ausgewachsene Baobabs nur 1 mm an Umfang pro Jahr wachsen, sahen  sie auf den Aquarellzeichnungen von Prince Charles nicht viel anders aus.

Regen von Dezember  - April verwandelt die Pfanne in einen mit Wasserlilien geschmückte See, der Wasservögel in großer Zahl anzieht. Mit trockener Pfanne und Affenbrotbäumen kann man hier auch mal ein Landschaftsphoto in Botswana hinbekommen.

Unterkünfte

Im Nationalpark gibt es nur eine Lodge. Die Botswanamittelpreisige Nxai Pan Lodge.

Elefant in der Nxai PanEs gibt  zur Zeit zwei Campingplätze an der Nxai Pan. Baines Baobab Camping und South Camp. Das alte North Camp  wird seit einem Elefantenüberfall nicht betrieben, ist auf vielen Karten allerdings noch eingezeichnet. Am South Camp  gibt es 10 Stellplätze,  zwei Klohäuschen, 2 Wasserleitunge und ein künstliches Wasserlich. Zudem ist ein Beobachtungsstand in der Nähe. Am Baines Baobab Campsite gibt es drei Stellplätze, ein Plumsklo und eine Duschvorrichtung für eine eigene Dusche. Wasseranschluß nicht vorhanden.  Es empfiehlt sich, Feuerholz von außen mitzubringen.

Das Game Scout Camp befindet sich hier  S19°56’063  E24°45’703

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.