Tel +49 4826 5208      Email:

Bwana Tucke-Tucke

Individuelle Selbstfahrer-Reisen und begleitete Touren

Bwana ReisetraumSelbstfahrer Zentrum

Wolke 9

Wolke in 9 Omaruru

Mit dem Rollator nach OmaruruBwana baut für seinen Stamm eine Begegnungsstätte im namibischen Ort Omaruru, die "Wolke 9":  Nicht mehr Wolke 7, aber auch noch nicht ganz oben.

Seit Jahren redet der Bwana drüber, dass er seinen Lebensabend im Omaruru verbringen möchte, im Kreis von Freunden, Weggefährten und Kameraden.

Bis 2012 waren die Planungen bereits weit fortgeschritten, bis dann in Folge mehrere Stadträte in Omaruru wegen Verdacht auf Mauscheleien bei Landverkäufen suspendiert wurden. Omaruru wurde vom Ministerium aus Windhoek verwaltet, aber vor Ort stagnierte dadurch alles. Seit März 2019 ist wieder ein Stadtrat in Verantwortung in Omaruru. Mit dem haben wir uns sogleich zusammengesetzt, uns wurde der rote Teppich ausgerollt und wir konnten in Phase 1 dieses Projektes einsteigen.

Wolke 9 Haus

Hier auf dieser Website kann man die Fortschritte verfolgen. 

Phase 1 der Wolke 9 Entwicklung

In einer ersten Phase werden 110 Hektar für 55 Grundstücke entwickelt. Die Grundstücke können von jedem voll gekauft und vererbt werden, da es sich um städtisches Gebiet handelt.

Wolke 9 Gebiet

Jetzt sind Sie gefragt!

Um in die Entwicklungsplanung für das Grundstück weiter einzusteigen möchte ich eine unverbindliche Bedarfsermittlung durchführen.

  1. Denken Sie als Interessent eher an eine Überwinterung oder einen Daueraufenthalt?
  2. Mit welcher Grundstücksgröße können Sie sich anfreunden: weniger als 1 Hektar, 1 Hektar, 2 Hektar oder 4 Hektar (oder konkret: Wollen Sie Ihren Nachbarn sehen, von Weitem sehen oder gar nicht.)
  3. Könnten Sie sich vorstellen in einem größeren Gemeinschaftsgebäude in einem 2-Zimmer Appartment zu wohnen. 

Ich freue mich auf viele Rückmeldungen und Kommentare  an  
Im Ergebnis wird als nächster Schritt eine vorläufige Raumaufteilung für die 110 Hektar erstellt.
Dafür wird dann eine Umweltverträglichkeitsprüfung angestrengt. Wenn dieser "Streßtest" bestanden ist, haben wir ein verkaufbares Produkt.
Es erscheint hier oder auf einer Extra- Website die Raumaufteilung mit Flächenplan. Für jede Fläche ist ein Kaufpreis ausgewiesen.  Dazu dann den Preis für die Musterhauskombination dazurechnen und schon weiß man, was man zusammensparen muss.

Sobald der Stadtrat von Omaruru die Planung abgesegnet hat, erstellen wir eine "Home Owners Association" - Verfassung für diese Wohnanlage, in der Untervermietung, Verkauf und ähnliches geregelt werden.

Spatenstich für die ersten Häuser wird vorraussichtlich Ende 2022 sein.

 

Aufenthaltsgenehmigung:

Wer sich länger als 90 Tage im Land aufhalten möchte, unterliegt einer besonderen "Einwanderungs-" Gesetzgebung.

Namibia ist aktuell gerade dabei, die (Dauer) - Aufenthaltsgenehmigung für Ausländer zu erleichtern.

https://www.namibian.com.na/192507/archive-read/Govt-to-attract-rich-foreign-pensioners

Bisher ist es so, wenn man älter als 55 Jahre ist und 25.-50.000 Euro in Wohneigentum steckt, dass man ein Residence permit erhält.
Mit einem Vorvertrag für einen Wohnungs- oder Häuserkauf kann man diese Erlaubnis beantragen.
Wer noch Arbeitsplätze schaffen kann oder will, ist sowieso willkommen.

 

Warum Omaruru?

Offensichtlich steckt das „Oma“ ja schon in Omaruru drin, hätte es aber nicht auch Opa-handja werden können? Nein. Omaruru hat unendlich viele Vorteile gegenüber jedem anderen möglichen Standort in Namibia:

  • Überschaubares mittelgroßes Dorf, ein gut sortierter Spar-Supermarkt, 4 Cafe´s und Künstlerort. Schokoladenfabrik Dörgelo, Marmorwerke. 50 Prozent aller Weinfarmen Namibias (2) und mit Tikoloshe ein Holzschnitzermeistermacher.
  • Naherholungsgebiete im 50 km Umfeld zum Wandern wie Spitzkoppe und Erongo mit einem kleinem Buschmanndorf.
  • Angenehmes Klima, keine Frostnächte wie in Windhoek und kein nasskaltes Wetter wie in Swakopmund. Die Gicht kann warten.
  • Omaruru ist über Teerstraße erreichbar. Es reicht also ein kleiner VW Golf, um beweglich zu sein. 3 Autos vor einem ist in Omaruru schon ein Stau
  • Nur eine Stunde Fahrt zu Wüstenelefanten und Buschleuten, sowie 3 Wildreservate und Lodges mit Großwild in der näheren Umgebung
  • Nur 3 Stunden Fahrt bis zum Strandspaziergang in Swakopmund
  • Nur 3 Stunden Fahrt  bis zur Hauptstadt Windhoek mit internationalem Flughafen
  • Nur 3 Stunden Fahrt bis zum Etosha Nationalpark

Die Musterhausanlage

Die Idee ist eine Dreierkombination aus Haupthaus, größerer Garage mit zusätzlichem Stauraum und einem etwas abseits gelegenen Gästezimmer und wurde von uns in dreijähriger Forschung und Absprachen entwickelt.

Haupthaus

Das Haupthaus besteht aus einem sozialen Bereich und einem privaten Teil. Diese beiden Bereiche sind durch eine Steinmauer voneinander getrennt.

Im sozialen Bereich sind Sitzecke, Kamin, Fernseher-Anschluss und Küchenabteilung. Man hat von dort aus Zugang zu einem Gäste – WC.

Im Privaten Teil sind Bett, WC, Dusche und größerer Kleiderschrank, sowie Sichtschutz nach außen.

Eine Idee für die Betten ist eine Rollbahn, auf der man das Bett auf die Terrasse unter den Sternenhimmel fahren kann.

Natürlich sind alle Bereiche Rollstuhlgerecht und man kommt fast ohne Türen aus.

Die Größe des gesamten Haupthauses liegt bei 77 m² ( 7 x 11 m ). Es wird von einer überdachten, schattenspendenden Terrassenfläche von 40 m² ummantelt.

Außen ist eine windgeschützte Feuerstelle mit Sitzgelegenheiten zum reinfletzen.

Ein Arbeitszimmer ist nicht eingeplant. Hallo, wir sind im Ruhestand.

Hier sieht man gut die Sichtlinien aus dem Haus heraus.

Die Garage

Die Garage  in Größe  von 24,5 m² ( 3,5 x 7 m ) verfügt über Stellplatz für bis zu 2 Fahrzeuge. Man kann aber auch nur ein Fahrzeug haben und dann eine Werkbank auf der rechten Seite einrichten.

Wer daran denkt, sich einen Wohnmobilcamper einzuparken, kann natürlich eine größere Garage haben,

Die beiden festen Räume sind Stauraum für z.B. Campingausrüstung oder Altkleiderspenden, auch zusätzliche Kühltruhen und Batterieraum für die Solaranlagen.

Das Gästezimmer

Etwas entfernt vom Haupthaus, so dass man auch Privatheit hat, wenn Gäste, Verwandte oder Kinder da sind. Von der Größe mit der Garage vergleichbar. Dusche und Toilette. Bett, Nachttisch und kleiner Kleiderschrank.

Es ist auch eine Möglichkeit, seine pflegebedürftigen Eltern dicht bei sich zu haben.

 

Jedwede andere Designideen können natürlich direkt mit unserem Haus-Architekten Dirk Oosthuizen  von Square Foot Developments direkt abgesprochen werden. Foot Square weiß das, was durch die Stadtverwaltung genehmigungsfähig ist, und was nicht.

Weitere Anlagen und Ideen

Gemeinschaftsanlagen:

Auf dem Gelände wird es ein Sozialhaus geben, in dem gelegentlich Vorträge stattfinden. Zukunftsphantasie: Der Bwana wird dann im Rollstuhl zur Bühne geschoben, nachdem er vorher gegen seinen Willen von der stämmigen Herero-Pflegerin unter die Dusche gehalten wurde. Saskia wischt ihm dann noch ein wenig Ei aus seinem Bart und dann legte der Bwana los und erzählt von einer Zeit, in der die Nashörner noch frei durchs ganze Lang gezogen sind….

Eine kleine Küche, einen kleinen Behandlungsraum mit einer Krankenschwester

Strom:

Ein Großteil des Stroms wird autark über Photovoltaik produziert. An der Solarstromversorgungs - Lücke von 08-10:00 Uhr, wenn alle gleichzeitig Föhn und Kaffeemaschine einschalten, arbeiten wir noch.

Aufbau einer Altenpflege-Ausbildungsstation in Omaruru

Ziel ist es, die Staatsaufgabe Altenpflegeausbildung in einem staatlichen Ausbildungszentrum für ganz Namibia zusammenzufassen. Im Rahmen der Dezentralisierung von Ausbildungseinrichtungen haben wir bereits Lobbyarbeit für Omaruru geleistet. „Zufällig“ ist einer der möglichen Standorte in unmittelbarer Nähe unserer Wohnanlage.

Wir halten uns aber auch die Option offen, eine private Ausbildungseinrichtung Altenpflege aufzubauen. Uns ist klar, dass ungefähr die Hälfte eines Abschlussjahrganges als Fachkräfte in die weite Welt gehen und nicht in Namibia bleiben wird.

Die Namibier sind Sprachtalente und wachsen mehrsprachig auf. Schon bald werden Sie Opas Kriegserlebnissen lauschen können.

 

Umsetzungs – Partner

Mit folgenden Partnern setzen wir Wolke 9 um: 

 

Bauingenieur LEON BOYE (Inc. Eng.) - WML CONSULTING ENGINEERS (PTY) LTD

22 Nachtigal Street | P.O. Box 2143 | Windhoek

WML

 

Architekt der Wohnhäuser Dirk Oosthuizen (B.Eng - Hons)

Square Foot

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.