Tel +49 4826 5208      Email:

Bwana Tucke-Tucke

Individuelle Selbstfahrer-Reisen und begleitete Touren

Bwana ReisetraumSelbstfahrer Zentrum

Header Kontakt

Tote Hosen im Buschmannland

Gamsche-Tote-Hose_20170811-123417_1

Von den Einnahmen Schmuckverkauf auf Tourism EXPO ging Gamasche shoppen und erwarb einen Musik DVD-Player von Logik, sowie 5 Leer DVD´s. Er bat mich, ein paar meiner Musik-DVD´s zu überspielen. Ich überlegte nicht lange, machte Sicherungskopien einiger meiner gekauften DVD´s und entschloss mich, diese Sicherungskopien im Buschmannland zu lagern.

Doch welche Lieder/ DVD´s wählt man aus fürs Buschmannland? Namibia- Musikexperte Ferdi Martinelli war nicht hier, also musste ich selber ran.

Ganz klar, Die Toten Hosen mussten dabei sein, schließlich kenne ich sie noch aus dem Ratinger Hof, als sie noch Zentralkomitee hießen. Ich nahm  "Zurück zum Glück" aus dem Regal, mit klasse Liedern wie Wir sind der Weg, Goldener Westen und Ich bin die Sehnsucht in Dir. Oder doch lieber "Unsterblich"? Immerhin ist da englischsprachig  Call of the wild mit drauf, sowie Warum werde ich nicht satt und Wofür man lebt. Nee, ZZG passt.

Die stolzen Besitzer eines DVD-Spielers und TOTE HOSEN CD "Zurück zum Glück "

Natürlich gehört Funny von Dannen auch ins Buschmannland. Ich hoffe, ihn mal mit seiner Familie zu einer kleine Rundreise / Höhrerreise überreden / überzeugen zu können. Er spielt dann abends am Lagerfeuer Gitarre und wir und auch die Buschies singen dann mit. Es hätte jede seiner CD´s sein können, sie sind alle genial. Zum üben gibt es "Basic". Tarzan ist tot, Fruchtfliegen und Swimmingool der Zeit waren überzeugend. Übrigens: Der Song Fleischfresserantilopen auf unserer Eingangsseite ist von Funny von Dannen. Gleich anhören und lächeln.

Die stolzen Besitzer eines DVD-Spielers und Funny von Dannen CD "Basics"

Aus meiner Heimat Schleswig Holstein wurden Torfrock beigelegt und natürlich Illegal 2001 mit Einmal um die Erde und Du fehlst mir so.

Die stolzen Besitzer eines DVD-Spielers und Illegal 2001 CD "Au Weia"

Zum Abschluss der Deutschsprachigen DVD´s durfte die Giessener Punkband  "Pestpocken" natürlich nicht fehlen. Der Grund sind weniger ausgefeilte Hymnen oder Buschmannlandkompatible Texte, sondern das Engagement der Gruppenmitglieder bei sozialen Projekten in Namibia wie das Aidswaisenkinderhaus Baby Haven oder den Bau von Community Tourismus Einrichtungen in Twyfelfontein und am Brandberg.

Die stolzen Besitzer eines DVD-Spielers und Pestpocken CD "Kein Ausweg".

Natürlich gab es noch weiter Sicherungskopien für das Buschmannland.  Eine DVD mit afrikanischer Musik, darunter Buschmannmusik aus Ghanzi, und verschiedene traditionelle Songs, sowie Hitparadenmukke diverser afrikanischer Musiker. 

Die Tierstimmen CD, in die wir reinhörten, fand begeisternden Anklang. Gamasche war gut im Hyänen nachmachen, ich war ein guter Löwenimitator.

Es gab eine DVD mit Oldies wie z.B. Uriah Heep Lady in Black oder von Carlos Santana Black magic woman. Pop-Perlen wie Billy Joels No mans land und We didn´t start the fire, Cher ist mit If I could turn back time mit dabei und Frank Sinatra singt jetzt  My way unter Affenbrotbäumen zusammen mit den Puhdys Alt wie ein Baum.  Klassische Musik wurde mit  meinem Lagerfeuerklassiker Frederic Chopins Nocturnes berücksichtigt und auch The Alan Parsons Project Get your fingers burned ergab Sinn.  Ende des Jahres werde ich bei Gamasche im Buschmannland sein und dann werde ich die Lieblingsliedhitparade abfragen.

 

Spieletipp - Kupferrausch und Diamantenfieber
Nashi, die dicke agile Made

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://bwana.de/

Der Autor

Carsten Möhle ist Safari-Spezialist, wandelndes Afrika-Lexikon, Expeditionsleiter und Herbergsvater.

Mehr über Unseren Bwana

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.